Ab sofort gibt es bei uns auch Outdoorboxen! Kostenfreier Versand ab 30€.

Phlebodium Blue Star Fern

How to make me thrive and grow. 

Wie bei allen Pflanzen ist der beste Weg, um herauszufinden, wie du mich pflegst, sich meine natürliche Umgebung anzusehen. Ich wachse nicht wie die meisten Pflanzen am Boden, sondern krieche an Bäumen hoch. Vielleicht lässt du mich auch klettern?

Phlebodium Blue Star Fern

How to make me thrive and grow.

Wie bei allen Pflanzen ist der beste Weg, um herauszufinden, wie Du mich pflegst, sich meine natürliche Umgebung anzusehen. Ich wachse nicht wie die meisten Pflanzen am Boden, sondern krieche an Bäumen hoch. Vielleicht lässt Du mich auch klettern?

Hohe Luftfeuchtigkeit & feuchter Boden

Cold & Hot possible (10 - 27 Grad)

Ich mag helles indirektes Licht

Ich bin als besonders luftreinigend bekannt

Wedel-Länge bis zu 1,30 Meter :)

Ich bin nicht giftig

Meine Geschichte 

BOTANISCHER NAME
Phlebodium Aureum

BESSER BEKANNT UNTER
Blue Star Fern, Golden Polypody

FAMILIE
Polypodiaceae

HERKUNFT
Ich komme hauptsächlich in tropischen Wäldern in Südamerika vor, obwohl mein natürliches Verbreitungsgebiet auch über die Karibik bis nach Nordamerika reicht.

GRÖSSE
Meine Wedel können bis zu 1,30 Meter lang und 50 cm breit werden. Kümmere dich gut um mich, dann wirst du das Resultat sehen. 

Sorg dich um mich!

LICHT
Ich mag helles indirektes Licht. In der Sommersaison ist es jedoch am besten, mich vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen, um zu verhindern, dass meine Blätter nicht verbrennen oder zu trocken werden. Wenn du mich auf eine mit Sonnenlicht gefüllte Fensterbank platzeiern, dann am besten hinter den anderen Pflanzen. Im Winter bin ich am liebsten in der Nähe eines Fensters, damit ich genügend Licht bekomme.

TEMPERATUR
Im natürlichem Umfeld wachse ich in tropischen Wäldern an Bäumen oder anderen Pflanzen. Daher liebe ich hohe Luftfeuchtigkeit. Weiters lassen die Baumkronen nur etwas Licht durch, was mich glücklich macht. Ich bin Temperaturen zwischen 10 - 27 Grad gewohnt.
  
WASSER
Aufgrund meines tropischen Ursprungs liebe ich hohe Luftfeuchtigkeit und feuchten Boden. Ganz wichtig ist es aber, dass kein Wasser in meinem Topf bleibt. Am besten gießt du mich einmal pro Woche von der Seite. Ich mag es nämlich auch nicht, wenn Wasser direkt in mein Herz (Rhizom) gegossen wird. Wenn du bemerken solltest, dass ich nicht mehr wachse, ist es besser du gießt mich etwas weniger. Es freut mich, wenn du mich hin und wieder mit Wasser besprühst.

DÜNGER
Ich benötige nicht viel zusätzlichen Dünger. Du kannst mir hin und wieder ein bisschen verdünnten Pflanzendünger geben. Aber in meinem Fall ist weniger mehr.

Was du noch über mich wissen solltest...

WENN, DANN...
Ich brauche einen hellen Fleck, aber fern von direkter Sonneneinstrahlung. Wenn du meinen Boden durchlässigen feucht lässt bin ich überglücklich. Damit ich genügend Luftfeuchtigkeit ausgesetzt bin, kannst du mich regelmäßig mit Wasser besprühen.

Wenn ich müde, spröde und trocken erscheine, überprüfe ob mein Boden genügend Feuchtigkeit hat. Schneide beschädigte und unansehnliche Blätter ab.

I LOVE PETS
Ich bin nicht giftig und daher die perfekte Pflanze für Haustierbesitzer*innen. 

EASY GOING, EASY FERN
Ich bin definitiv leichter zu halten als viele meiner pingeligen Cousins. Ich bin daher eine vielversprechende Wahl für alle, die kein Glück mit Farnen hatten und es erneut versuchen möchten.

Du findest mich in der Vierbeinerbox!

Zur WunderboxZur Vierbeinerbox

Du findest mich in der Vierbeinerbox!

Zur Vierbeinerbox

Folge uns auf Instagram @plantista

Suche auf unserer Seite

Einkaufswagen